FORTBILDUNG - SEXUALITÄT IN DER ERGOTHERAPIE 

Die Sexualität von KlientInnen kann aufgrund von Krankheit eingeschränkt oder verändert sein.


Doch leider fühlen sich meist sowohl KlientInnen als auch TherapeutInnen unwohl dabei, diese Themen anzusprechen. Dabei hat dies nachweislich positive Effekte auf die therapeutische Beziehung, erhöht die Lebensqualität und hat somit Einfluss auf eine erfolgreiche ganzheitliche sowie klientenzentrierte Behandlung.

Wie und wann Du sexuelle Anliegen von KlientInnen im therapeutischen Rahmen souverän besprechen und ergotherapeutisch behandeln kannst und welchen Einfluss Krankheit auf Sexualität hat, wird im Rahmen der 2-tägigen Fortbildung in einem Mix aus sexualwissenschaftlicher Theorie sowie praxisnaher Beispiele exemplarisch vermittelt.

Weitere Informationen zu den Terminen und Inhalten findest Du hier!

Anmeldung zur Fortbildung

Souveräner Umgang mit Sexualität in der Ergotherapie

Bitte fülle für die Buchung das Formular vollständig aus.

(Verbindliche Buchung erfolgt erst nach Überweisung der Kursgebühr.)

 

©2020 coitoergosum.   I   Impressum   I   Datenschutzerklärung