ÜBER MICH

Seit 2018 bin ich praktizierende Ergotherapeutin B.Sc. und Dozentin für Sexualpädagogik in Berlin. Nach dem Ende meines Ergotherapie-Studiums war klar: wir müssen dringend über Sexualität reden. In meiner Bachelor-Arbeit habe ich ein Modul für die Ergotherapie erarbeitet, das Sexualität fachübergreifend mit einbezieht. Mir war aber auch klar: so schnell wird das nicht umgesetzt und eine muss hier mal den Anfang machen.

Daher vermittle ich nun, was ich in meinem eigenen Studium vermisst habe: das nötige Hintergrundwissen, um souverän und sicher über sexuelle Anliegen von Klientinnen zu sprechen & mit herausfordernden Situationen umzugehen. 

Daher schön, dass Du hier bist! Ich freue mich von Herzen über Dein Interesse an diesem wichtigen Thema.

MEINE MISSION

Raus aus der Tabu-Zone, rein in die Therapieberufe: Menschen sind sexuelle Wesen, haben sexuelle Bedürfnisse und, ja, sogar Rechte, die insbesondere durch Krankheit beeinträchtigt werden können. Dennoch wird all dies überwiegend tabuisiert. Wenn wir ganzheitlich arbeiten möchten, muss Sexualität jedoch als Teil einer modernen betätigungsorientierten Therapie mitgedacht und damit umgegangen werden. Das hilft sowohl den Klientinnen - als auch den Therapeutinnen.

 

Ich möchte den intimen Rahmen schaffen, in dem Fragen über Sexualität besprochen werden und die Scham Raum finden kann, damit die Antworten  den Weg in die Praxis finden. 

 

Für einen souveränen Umgang mit Sexualität.

©2021 coitoergosum  Berlin   I   Impressum   I   Datenschutzerklärung